Lindenstraße 9     34131 Kassel - Wilhelmshöhe   PRAXIS FÜR KLASSISCHE HOMÖOPATHIE   0561 / 20 26 09 07     praxis.ulrike.goebel@gmail.com

 

Ulrike Ariela Göbel

Heilpraktikerin

Behandlung von Menschen mit einer Suchterkrankung


„Das ist der Weisheit letzter Schluß: Der verdient sich Freiheit wie das Leben, der täglich sie erobern muß.“


Johann Wolfgang von Goethe

Menschen, die an einer Suchterkrankung leiden, erscheinen gewöhnlich nicht in einer homöopathischen Praxis. Das sollte sich ändern!


Diese Erkrankung ist für mich bekanntes Terrain, da ich 10 Jahre u. a. im Suchtbereich tätig war. Hier erfuhr ich, wie qualvoll allein der körperliche Entzug sein kann und wie häufig es zu Rückfällen und Behandlungsabbrüchen kommt.


Der Faktor Sucht ist nicht wegzuradieren, gleichgültig wie, warum und wann der Krankheitsweg begann. Begleitet von - oder Bestandteil der Sucht?- Schlafstörungen, Schmerzen, Angstzuständen, einer Vorgeschichte von Misshandlung, Vernachlässigung schon in der Kindheit, Minderwertigkeitsgefühlen, zu viel Stress im Beruf, als Mutter oder Vater...Es gibt immer

einen Grund, einen Auslöser, ein ETWAS für alles.


Die Frage ist, ob man sich zum Sklaven dieses „verursachenden ETWAS“ machen will für den Rest seines Lebens oder ob man seine Zukunft in Freiheit leben will.

Ob man es VERSUCHEN WILL.

Besser: Ob man es WILL.


Ja, das ist die einzige Frage: Ob Sie es wollen!

Foto Globuis : Ulrike Göbel